buero@dedata.de

E-Mail Support

+49 (0) 561 316 858 9

Telefon Support

Mo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr

Onlineshop immer offen

Meldung und Umgang mit Datenschutzverletzungen

Prozesserstellung Umgang mit Datenschutzverstössen.

499,00  excl. MwSt.

Beschreibung

Bei Bekanntwerden eines Datenschutzverstoßes verbleiben 72 Stunden den Vorgang bei der Aufsichtsbehörde zu melden. Verstreicht die Zeit oder wird bewusst nicht gemeldet und der Fall kommt an anderer Stelle an die Öffentlichkeit, kann das empfindliche Maßnahmen seitens der Aufsichtsbehörden nach sich ziehen. Noch viel ärgerlicher sind aber die möglichen Imageschäden, denn man findet diese Informationen noch Jahre nach dem Vorfall im Netz und kann nachhaltig das Unternehmen oder die Marke beschädigen.

Aber nicht jeder Verstoß ist meldepflichtig. Wir prüfen den Fall und entscheiden, was genau gemacht werden muss. Wir geben Ihnen einen pragmatischen Weg an die Hand, so dass der Schadensfall so effizient wie möglich abgearbeitet wird.

 


Unsere Leistung für Sie:

  • Erfassung des Verstoßes

  • Prüfung und Bewertung zur Meldepflicht

  • ggf. Erstellung des Meldeformulars und Unterstützung zur Meldung bei der Aufsichtsbehörde

  • Ausarbeitung eines Empfehlungskatalogs zur Vermeidung zukünftiger Verstöße

  • Optional: Sensibilisierung Ihrer Mitarbeiter
umgang-mit-datenschutzpannen
Meldung und Umgang mit Datenschutzverletzungen
499,00  excl. MwSt.